Science-Fiction » "Torchwood 2.0"...

 
Klaus-Günther Beck-Ewerhardy"Torchwood 2.0"...15.01.2018, 17:47 Uhr
... würde ich die Abenteuer nennen, die mit der ersten Box von "Aliens among Us" , in der auf der einen Seite die Cardiffer sich gegen den Zustrom von Immigranten - insbesondere von anderen Planeten zu wehren beginnen, auf der anderen aber auch einige dieser Immigranten - und zwar ncht unbedingt die ärmsten - es einem sehr schwierig machen ihnen mit Toleranz und Wohlwollen zu begegnen.

Und Capt. Jack und Gwen Cooper (beide von ihren jeweiligen Darstellern gesprochen) und die neuen Mitglieder von Torchwood sitzen genau dazwischen und müssen sich mit Rassismus, Sklavenhandel, sexueller Belästigung und "Weltraumratten" auseinander setzen.

Neue Abenteuer, teil neues Personal und eine vertraute Atmosphäre machen diese neue Hörbuchreihe (ISBN 978-1-78703-010-7) zu einem Muss für jeden Torchwood-Fan.

Klaus-Günther Beck-EwerhardyAW: "Torchwood 2.0"...18.01.2018, 13:47 Uhr
In der zweiten Box (ISBN 978-1-78703-379-5) gehen die Abenteuer munter weiter, als im Zuge der Invasion von Cardiff nicht nur auf einmal die Sprecherin der Außerirdischen kommissarische Bürgermeisterin wird, sondern ein außerirdischer Lustparasit, ein sehr ungewöhnlicher LIeferdienst namens Deliverables und rassistische Gewalt durch die Polizei und zunmehmende Aggression bei allen Einwohnern ihr Unwesen treiben. Außerdem gibt es in einer Geschichte einen Auftritt eines alten Gegners Torchwoods, als Bilis Manger auf einmal als Hausmeister in Erscheinung tritt.

Diese Box endet in einem geradezu bösartigen Cliffhanger.

Neuen Forums-Beitrag schreiben

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein (Sie können auch so genannte Nicknames verwenden).

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an. Sie wird im Forum angezeigt und verlinkt. Diese Angabe ist freiwillig.

Bitte geben Sie Ihrem Beitrag einen aussagekräftigen Titel.

Geben Sie in dieses Feld bitte Ihren Beitrag ein. URLs werden automatisch zu anklickbaren Links umgewandelt, zusätzlich können Sie Ihren Text formatieren: [fett] Text [/fett] für Fettdruck, [kursiv] Text [/kursiv] für Kursivdruck, [zitat] Text [/zitat] zum Markieren eines Zitats und [spoiler] Text [/spoiler] für versteckte Passagen. HTML ist nicht erlaubt.

Sie möchten einen zu Ihrem Beitrag passenden Link angeben? Beachten Sie bitte, dass der Link mit "http://" anfangen muss.

Bitte geben Sie Ihrem Link eine aussagekräftige Bezeichnung.

Felder, die mit "*" gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden. HTML wird nicht unterstützt, es stehen aber eigene Befehle zur Textauszeichnung zur Verfügung.