Fantasy » "Fairwater"...

 
Klaus-Günther Beck-Ewerhardy"Fairwater"... 20.03.2018, 17:13 Uhr
... heißt ein Ort in Maryland, der auch das Venedig Marylands genannt wird - und wo sich ziemlich oft Menschen selbst umbringen. Die ehemalige Fairwaterin Gloria kommt in ihre alte Heimatstadt um an der Beerdigung eines Freundes teilzunehmen, der seit einigen Jahren verschwunden ist. Kaum in der Stadt angekommen fallen der Reporterin allerlei Ungereimtheiten auf - und sie sieht sich zunehmend von seltsamen Männern verfolgt.

Dieser Roman (ISBN 978-3-426-52169-4) ist der Versuch einer Straffung und "Bereinigung" eines Titels Oliver Plaschkas, der bereits 2008 den deutschen Phantastik-Preis gewonnen hat. Ich selbst fand diesen Roman ziemlich wirr, sprachlich enorm überladen und im Endeffekt ärgerlich, weil er mich viel Zeit gekostet hat. Keine Empfehlung.

Neuen Forums-Beitrag schreiben

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein (Sie können auch so genannte Nicknames verwenden).

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an. Sie wird im Forum angezeigt und verlinkt. Diese Angabe ist freiwillig.

Bitte geben Sie Ihrem Beitrag einen aussagekräftigen Titel.

Geben Sie in dieses Feld bitte Ihren Beitrag ein. URLs werden automatisch zu anklickbaren Links umgewandelt, zusätzlich können Sie Ihren Text formatieren: [fett] Text [/fett] für Fettdruck, [kursiv] Text [/kursiv] für Kursivdruck, [zitat] Text [/zitat] zum Markieren eines Zitats und [spoiler] Text [/spoiler] für versteckte Passagen. HTML ist nicht erlaubt.

Sie möchten einen zu Ihrem Beitrag passenden Link angeben? Beachten Sie bitte, dass der Link mit "http://" anfangen muss.

Bitte geben Sie Ihrem Link eine aussagekräftige Bezeichnung.

Felder, die mit "*" gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden. HTML wird nicht unterstützt, es stehen aber eigene Befehle zur Textauszeichnung zur Verfügung.